Kruse Agrartechnik
13.07.2024

<< Zurück

Ernst Kruse übergibt an Nachfolger


Seit dem 1.9.2009 steht die Firma Kruse unter neuer Führung.

Ernst Kruse übergab das Unternehmen an die neuen Inhaber
Antonius Wallmeyer und Carl Huntemann, die den Betrieb gemeinsam als
Kruse Agrartechnik GmbH weiterführen.
Beide sind erfahrene Landmaschinenkaufleute, haben eine enge Bindung zur Landwirtschaft und sind seit vielen Jahren in der Region erfolgreich tätig.

Zusammen mit dem erfahrenen Service-Team von Kruse soll das Unternehmen in den beiden Geschäftsbereichen Landtechnik und Motorgeräte weiter aus- gebaut werden. Neben hervorragenden Produkten stehen dabei erstklassiger Service und Zuverlässigkeit im besonderen Focus der Unternehmens-philosophie.

Eine der wichtigsten Entscheidungen für den Ausbau der Geschäftsfelder
wurde mit der Übernahme der Marke Massey Ferguson als A-Vertragshändler getroffen. MF-Traktoren werden neben anderen führenden Landmaschinen-marken zukünftig das Kerngeschäft des neuen Unternehmens darstellen.

Aber auch bei Motorgeräten setzt das Unternehmen auf Expansion.
Neben dem Landmaschinenvertriebszentrum am Robert-Bosch-Ring wurde
ein neues, von der Landtechnik separiertes, Motorgerätezentrum in Betrieb genommen. Auf mehr als 600 qm findet sich eine der attraktivsten Motor-geräteausstellung der Region, das Ersatzteillager und die Fachwerkstatt.
Erweitert wurde das Angebot neben Stihl und Honda um die Marke Husqvarna.